Videokonferenz

Persönlich und doch berührungsfrei…

Las­sen Sie uns per­sön­lich Blick­kon­takt halten.

Das Paten­t­in­ge­nieur­bue­ro Schrub­ke bie­tet Ihnen den Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen per Video­kon­fe­renz an. Die fol­gen­de Video­kon­fe­renz-Soft­ware steht zur Verfügung:

  • Sky­pe (bevor­zugt)
  • Micro­soft Teams
  • Jit­si Meets
  • Zoom Cloud­mee­tings
  • Cis­co Web­ex Meetings

Bit­te tei­len Sie vor einer geplan­ten Video­kon­fe­renz mit, über wel­ches Tool bzw. wel­che Soft­ware die Ver­bin­dung auf­ge­baut wer­den soll. Sofern Sie eine Video­kon­fe­renz-Soft­ware wün­schen, wel­che nicht in der Lis­te zuvor ent­hal­ten ist, ver­su­che ich die­se ent­spre­chend einzusetzen.

Die Video­kon­fe­renz ist der syn­chro­ne Infor­ma­ti­ons­aus­tausch zur Bild- und Ton­über­tra­gung. Min­des­tens eine Kame­ra und ein Mikro­fon als Ein­ga­be­ge­rä­te sowie ein Bild­schirm und ein Laut­spre­cher oder Kopf­hö­rer als Aus­ga­be­ge­rä­te müs­sen vor­han­den sein. Alter­na­tiv kann auch ein Head­set als Ein- und Aus­ga­be­ge­rät für die Ton­über­tra­gung ein­ge­setzt werden.

Bei nur zwei Teil­neh­mern ist der Begriff Bild­te­le­fo­nie zutreffender.

Daten­schutz­er­klä­rungAGBHono­rar­ver­zeich­nisKon­taktImpres­sum

Die­se Web­site des Paten­t­in­ge­nieur­bue­r­os Schrub­ke wur­de aus­schließ­lich zu Infor­ma­ti­ons­zwe­cken erstellt. Sie erhebt kei­nen Anspruch auf Voll­stän­dig­keit und stellt kei­ne Rechts­be­ra­tung dar. Jeg­li­che Haf­tung im Zusam­men­hang mit der Nut­zung der Infor­ma­tio­nen sowie ihrer Rich­tig­keit wird ausgeschlossen.