Verfahrenstechnik

Die Ver­fah­rens­tech­nik befasst sich mit der tech­ni­schen und wirt­schaft­li­chen Durch­füh­rung aller Pro­zes­se, in denen Stof­fe nach Art, Eigen­schaft und Zusam­men­set­zung ver­än­dert wer­den. Eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung aus Sicht des Gewerb­li­chen Rechts­schut­zes ist die prä­zi­se For­mu­lie­rung der zur Durch­füh­rung einer neu­en Erfin­dung erfor­der­li­chen Schrit­te. Hier­bei soll­te beson­ders dar­auf geach­tet wer­den, auch ein­zel­ne Kom­po­nen­ten eines zur Durch­füh­rung erfor­der­li­chen Sys­tems zu schüt­zen, da ein aus­schließ­li­cher Schutz des Gesamt­sys­tems zu Pro­ble­men füh­ren kann. Bei­spiels­wei­se kann bei einem aus­schließ­li­chen Schutz eines Gesamt­sys­tems unter Umstän­den nur schwer gegen einen Mit­be­wer­ber vor­ge­gan­gen wer­den, der ein­zel­ne Kom­po­nen­ten ver­treibt, aber nicht das Gesamt­sys­tem.

Daten­schutz­er­klä­rungAGBPreis­lis­teKon­taktImpres­sum