Übersichtsrecherche

Eine Über­sichts­re­cher­che dient um einen ers­ten gro­ben, aber signi­fi­kan­ten Über­blick über den Stand der Tech­nik auf einem bestimm­ten Gebiet der Tech­nik zu erhal­ten. Es wer­den vor­wie­gend Abfra­gen genutzt, die in der Regel aus einer Kom­bi­na­ti­on von Such­be­grif­fen bestehen, damit das Ergeb­nis stark ein­ge­schränkt wer­den kann. Somit wird eine klei­ne Tref­fer­men­ge ermit­telt, die in einem wei­te­ren Schritt in kür­zes­ter Zeit aus­ge­wer­tet wer­den kann. Das Ergeb­nis kann dann ers­te Hin­wei­se auf rele­van­te Schutz­rech­te auf­zei­gen.

Eine Über­sichts­re­cher­che erfor­dert kei­nen umfas­sen­den Län­der­um­fang. Der Zeit­raum kann ein­ge­schränkt wer­den. Als Ergeb­nis wer­den zahl­rei­che Paten­te und/oder Gebrauchs­mus­ter in biblio­gra­phi­scher oder Voll­text­form ohne detail­lier­te Aus­wer­tung oder Rele­vanz­be­wer­tung erwar­tet.

Eine Über­sichts­re­cher­che hat zur Ziel­set­zung einen gro­ben, aber signi­fi­kan­ter Über­blick zum Stand der Tech­nik bezüg­lich aus­ge­wähl­ter Tech­no­lo­gi­en und Pro­duk­te bei­spiels­wei­se als Ide­en­samm­lung ohne Rele­vanz­be­ur­tei­lung zu erhal­ten.

Daten­schutz­er­klä­rungAGBPreis­lis­teKon­taktImpres­sum