Kommerzielle Datenbanken im Gewerblichen Rechtsschutz

Über die Recher­che in DEPA­TIS­net hin­aus kann ergän­zernd eine Recher­che in ver­schie­de­nen kom­mer­zi­el­len Daten­ban­ken erfol­gen, die nicht frei zugäng­lich sind und gegen­über DEPA­TIS­net unter ande­rem den Vor­teil bie­ten, mit Schlag­wor­ten zusätz­lich zu deut­schen Schrif­ten auch in Text­be­stand­tei­len von EP-, WO-, US-Schrif­ten und von Doku­men­ten wei­te­rer Ämter zu recher­chie­ren. Auch Recher­chen in kom­mer­zi­el­len Mar­ken- bzw. Design-(Geschmacksmuster-)Datenbanken sind mög­lich.

Fol­gen­de kom­mer­zi­el­le Patent-Daten­ban­ken kön­nen zur ergän­zen­den Recher­che die­nen (Die Auf­zäh­lung erhebt kei­nen Anspruch auf Voll­stän­dig­keit):

  • Pat­Ba­se (RWS and Mine­soft Ltd.)
  • Thom­son Inno­va­ti­on (Cla­ri­va­te Ana­ly­tics vor­mals Thom­son Reu­ters)
  • PATSelect (Ser­vi­va GmbH)
  • Orbit Intel­li­gence (Orbit.com; Ques­tel)
  • Total­Pa­tent® (Lexis­Nexis)

Außer­dem kön­nen fol­gen­de kom­mer­zi­el­le Mar­ken- bezie­hungs­wei­se Design-(Geschmacksmuster-)Datenbanken zur ergän­zen­den Recher­che die­nen (Die Auf­zäh­lung erhebt kei­nen Anspruch auf Voll­stän­dig­keit):

Mar­ken:

  • cede­lex (Schutz­mar­ken­dienst)
  • poly­mark (bck GmbH)
  • Edi­tal (CT cor­se­arch)

Designs (Geschmacks­mus­ter):

  • poly­sign (bck GmbH)
  • Edi­tal (CT cor­se­arch)

Daten­schutz­er­klä­rungAGBPreis­lis­teKon­taktImpres­sum