Ergänzende Recherche in der Fachliteratur

Eine ergän­zen­de Recher­che in der Fach­li­te­ra­tur kann not­wen­dig wer­den bei Neu­heits­re­cher­chen und Ver­nich­tungs- / Ein­spruchs­re­cher­chen und ist ergän­zend mög­lich bei Über­sichts­re­cher­chen und Stand der Tech­nik-Recher­chen.

Es gibt mehr als 1000 dafür prä­de­sti­nier­te Daten­ban­ken, fast alle der sehr gut gepfleg­ten Daten­ban­ken sind kos­ten­pflich­tig. Ergän­zen­de Fach­li­te­ra­tur­re­cher­chen sind auch not­wen­dig in grau­er Lite­ra­tur, Tagungs­un­ter­la­gen, Dis­ser­ta­tio­nen, Wer­be­an­zei­gen in Zeit­schrif­ten sowie im Inter­net. Zeit­räu­me, Märk­te und Doku­men­ten­an­zahl sind je nach Recher­che­art gegen­be­nen­falls ein­grenz­bar.

Als Ergeb­nis­se wer­den the­men­re­le­van­te Ver­öf­fent­li­chun­gen als biblio­gra­phi­sche Infor­ma­ti­on bezie­hungs­wei­se je nach Ver­ein­ba­rung auch als Voll­text erwa­tet. Letz­te­re mög­li­cher­wei­se limi­tiert auf defi­nier­te Anzahl laut Ange­bot, da eine Voll­text­be­schaf­fung teu­er ist.

Daten­schutz­er­klä­rungAGBPreis­lis­teKon­taktImpres­sum